Neubau Baugrundvergabe

Baulandvergabe in den Baugebieten Grübelanger (Walleshausen), Hausener Feld (Geltendorf) und Riedberg (Geltendorf)

Alle Informationen finden Sie hier. Das Bewerbungsverfahren startet am 10.09.2021 …mehr

Baulandvergabe in den Baugebieten Grübelanger (Walleshausen), Hausener Feld (Geltendorf) und Riedberg (Geltendorf)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Interessentinnen und Interessenten an Baugrundstücken in unserer Gemeinde,

 

aktuell bereiten wir in der Gemeindeverwaltung entsprechend der Vorgaben und in Abstimmung mit dem Gemeinderat die Vergabe unserer gemeindlichen Wohnbaugrundstücke vor. Damit Sie sich bis zum Start des Bewerbungsverfahrens im September bestmöglich vorbereiten können, möchten wir Ihnen im Folgenden entsprechende Informationen geben und die zur Verfügung stehenden Grundstücke vorstellen.

Bitte beachten Sie, dass das Bewerbungsverfahren am 10.09.2021 starten wird. Alle vorher eingegangenen Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bitte nutzen Sie die Zeit, alle benötigten Unterlagen und Angaben vorzubereiten.

Wir werden Sie fortlaufend auf dieser Seite informieren. Zum Start des Vergabeverfahrens finden Sie hier auch den offiziellen Bewerbungsbogen als ausfüllbares pdf-Dokument.

 

Ihre Gemeindeverwaltung

 

1. Die zur Verfügung stehenden Grundstücke

 

a. Baugebiet Grübelanger (Walleshausen)

 

Im Baugebiet Grübelanger werden 14 Grundstücke angeboten. Für diese Grundstücke wird ein Marktwert von 506,- € / m² zu Grund gelegt. Im Betrag sind die bereits angefallenen Erschließungskosten für die unbebauten Grundstücke enthalten.

 

Hiervon werden die folgenden elf Grundstücke mit 20 % Preisnachlass zum Marktwert angeboten:

 

Flurnummer 566/13 Teilfläche 1 mit 468 m²

Flurnummer 566/13 Teilfläche 2 mit 484 m²

Flurnummer 566/16 Teilfläche 1 mit 337 m²

Flurnummer 566/16 Teilfläche 2 mit 349 m²

Flurnummer 566/17 Teilfläche 1 mit 368 m²

Flurnummer 566/17 Teilfläche 2 mit 388 m²

Flurnummer 566/28 Teilfläche 1 mit 315,5 m²

Flurnummer 566/28 Teilfläche 2 mit 315,5 m²

Flurnummer 566/29 Teilfläche 1 mit 315,5 m²

Flurnummer 566/29 Teilfläche 2 mit 315,5 m²

Flurnummer 566/31 mit 316 m²

 

Da der Preisnachlass nur auf den m²-Preis nach Abzug der für das Baugebiet und die unbebauten Grundstücke bereits angefallenen Erschließungskosten gewährt werden kann, ergibt sich ein voraussichtlicher Verkaufspreis für diese elf Grundstücke von ca. 420,- € / m²

 

Weitere drei gemeindliche Grundstücke im Baugebiet Grübelanger werden zum Marktwert ohne Preisnachlass (506,- € / m²) angeboten:

 

Flurnummer 566/18 mit 653 m²

Flurnummer 566/24 mit 644 m²

Flurnummer 566/25 mit 644 m²

 

Die elf Grundstücke, die mit Preisnachlass veräußert werden, sind jeweils mit einer Doppelhaushälfte bebaubar, die drei größeren Grundstücke mit einem Einzelhaus. Nähere Informationen zur zulässigen Bebauung finden Sie im Bebauungsplan Geltendorf – Grübelanger. Dieser wird derzeit aufgrund der geänderten Grundstückszuschnitte überarbeitet.

 

Gruebelanger

 

b. Baugebiet Hausener Feld (Geltendorf)

 

Im Baugebiet Hausener Feld werden 13 Grundstücke angeboten. Für diese Grundstücke wird ein Marktwert von 680,- € / m² zu Grund gelegt. Im Betrag sind die bereits angefallenen Erschließungskosten für die unbebauten Grundstücke enthalten.

 

Hiervon werden die folgenden zehn Grundstücke mit 20 % Preisnachlass zum Marktwert angeboten:

 

Flurnummer 743/5 Teilfläche 1 mit 270 m²

Flurnummer 743/5 Teilfläche 2 mit 277 m²

Flurnummer 743/9 Teilfläche 1 mit 293 m²

Flurnummer 743/9 Teilfläche 2 mit 293 m²

Flurnummer 743/10 Teilfläche 1 mit 293 m²

Flurnummer 743/10 Teilfläche 2 mit 293 m²

Flurnummer 744/4 Teilfläche 1 mit 274,5 m²

Flurnummer 744/4 Teilfläche 2 mit 274,5 m²

Flurnummer 744/5 Teilfläche 1 mit 300 m²

Flurnummer 744/5 Teilfläche 2 mit 300 m²

 

Da der Preisnachlass nur auf den m²-Preis nach Abzug der für das Baugebiet und die unbebauten Grundstücke bereits angefallenen Erschließungskosten gewährt werden kann, ergibt sich ein voraussichtlicher Verkaufspreis für diese zehn Grundstücke von ca. 560,- € / m²

 

Die weiteren drei gemeindlichen Grundstücke im Baugebiet Hausener Feld werden zum Marktwert ohne Preisnachlass (680,- € / m²) angeboten:

 

Flurnummer 743/6 mit 483 m²

Flurnummer 743/8 mit 539 m²

Flurnummer 744/6 mit 509 m²

 

Die zehn Grundstücke, die mit Preisnachlass veräußert werden, sind jeweils mit einer Doppelhaushälfte bebaubar, die drei größeren Grundstücke mit einem Einzelhaus. Nähere Informationen zur zulässigen Bebauung finden Sie im Bebauungsplan Geltendorf – Hausener Straße. Dieser wird derzeit aufgrund der geänderten Grundstückszuschnitte überarbeitet.

Hausener_Feld

 

c. Baugebiet Riedberg (Geltendorf)

 

Im Baugebiet Riedberg werden zwei Grundstücke à 400 m² angeboten. Bebaubar sind diese jeweils mit einer Doppelhaushälfte oder einem Einzelhaus. Nähere Informationen zur zulässigen Bebauung finden Sie im Bebauungsplan Geltendorf – Riedberg.

 

Die Grundstücke werden zum Marktwert veräußert. Dieser beträgt 773,- € / m². Im Betrag sind die bereits angefallenen Erschließungskosten für die beiden unbebauten Grundstücke enthalten.

Riedberg

 

  1. Die Vergaberichtlinien

 

Die vom Gemeinderat beschlossenen Vergaberichtlinien finden Sie hier:

 

 

 

  1. Die benötigten Unterlagen

 

Damit Sie sich bis zum Bewerbungsstart im September vorbereiten können, stellen wir Ihnen im Folgenden eine Checkliste und die derzeitigen Entwürfe der Bewerberbögen zur Verfügung.

 

 

  1. Die Vergabe

 

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist im Oktober werden die eingegangenen Bewerbungen geprüft. Alle Bewerbungen, die die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, werden entsprechend der Vorgaben der Vergaberichtlinien bepunktet. Die Bewerbungen mit den höchsten Punktzahlen erhalten den Zuschlag.

 

  1. Der weitere Zeitplan

 

Start Bewerbungsphase:   10.09.2021 (KW 36)
Dauer Bewerbungsphase:     1 Kalendermonat bis 10.10.2021
Auswertung Bewerbungen:  2 Kalenderwochen inkl. Nachforderung Unterlagen
Vergabe im GR: 28.10.2021
Notartermine:       ab KW 49

 

  1. Fragen / Anregungen

 

Sie haben Fragen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge? Ihnen fehlen Informationen und Angaben? Dann schreiben Sie uns bitte an gemeinde@geltendorf.de oder telefonisch unter 08193/9321-0