Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Geltendorf  |  E-Mail: gemeinde@geltendorf.de  |  Online: http://www.geltendorf.de

Gefahrenstelle Bahnübergang

Andreaskreuz

Die Bahn ist das sicherste Verkehrsmittel, doch erhöhte Unfallgefahr besteht an Bahnübergängen. Wartezeiten an diesen sind ärgerlich, doch etwas mehr Geduld und Achtsamkeit rettet Menschenleben. 2010 gab es laut Aussage der Bundesregierung 225 Unfälle an Bahnübergängen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, sich richtig zu
verhalten und keinerlei Risiko einzugehen. Das gilt sowohl für Autofahrer als auch für Fahrradfahrer und Fußgänger.

Das angehängte Dokument soll Ihnen lebenswichtige Tipps für das Verhalten an Bahnübergängen geben, denn jeder Unfall und auch jeder Beinahe-Unfall ist einer zu viel. Bitte vergessen Sie nie: Ein AKN-Triebwagen kann nicht ausweichen und selbst bei einer Schnellbremsung beträgt sein Bremsweg noch 700 m. Nehmen Sie bitte den Bahnübergang ernst und seien Sie immer aufmerksam. Sie bringen hier nicht nur sich, sondern auch andere in Gefahr. Und, was ist schon eine kurze Wartezeit gegen Ihr ganzes Leben, das Sie riskieren.

 

Quelle: http://www.akn.de/news/gefahrenstelle-bahnuebergang/

 

drucken nach oben